79. Gibt es ein Danach?

In ihrer  Kiosk-Installation entwirft Katharina Ziemainz einen Bezugskontext von Objekt, Farbe und Raum zu dem Thema Schmerz und Heilung.

Die Zartheit und Verletzlichkeit lebender Organismen, trifft auf die Folgen von Gewalt und Zerstörung.

Das bevorzugte Material Polyethylen wird zu Fäden verknüpft und dann zu Formen, die zuweilen an die menschliche Anatomie erinnern, verhäkelt.

Veranstalter: Katharina Ziemainz
Ausstellungszeitraum: 30.03. – 11.05.2022

Date
Category
Buehne
Tags
Ausstellung, Bühne, Jubiläum, Karneval

buy dnp online